Spenden statt Geschenke: Ralf Jäger spendet 1000 Euro zu Gunsten der Kleinen Helden

Michelsrombach / Bad Hersfeld  den 06. August 2020: Zum 60. Geburtstag lud Ralf Jäger ein. Statt Geschenken wünschte sich der Jubilar Geld, um es für den Guten Zweck zu spenden. Die Kleinen Helden durften sich über 1000 Euro freuen!

„Ursprünglich hatte ich mir meinen runden Geburtstag ja etwas anders vorgestellt“, verriet Ralf Jäger im Gespräch mit den Kleinen Helden, „aber wir hatten eine sehr schöne Gartenfeier, mit Abstand, Hygienekonzept und etwas weniger Gästen.“

Freunde und Nachbarn des Bad Hersfelders waren eingeladen, den 60. Geburtstag zu feiern. Statt Geschenken wünschte sich Jäger Geld, welches er einer gemeinnützigen Organisation zu Gute kommen lassen wollte.

500 Euro kamen hierbei zusammen. Ralf Jäger verdoppelte die Summe und spendete das Geld zu Gunsten der Kleinen Helden.

„Ich habe selbst 3 Kinder und 2 wunderbare Enkelkinder und bewundere die Kinderhospizarbeit sehr, so war meine Wahl des Spendenempfängers schnell klar“, so Jäger.

Die Kleinen Helden freuen sich sehr darüber und bedanken sich ganz herzlich bei allen Gästen und Ralf Jäger für das große Engagement!