Spenden statt Geschenke: Ehepaar Lang spenden 2000 Euro zu Gunsten der Kleinen Helden

Hünfeld / Großenlüder: Zur goldenen Hochzeit wünschen sich Helga und Wilhelm Lang Spenden, statt Geschenken. 6000 Euro kamen dabei zusammen. 2000 Euro wurden zu Gunsten der Kleinen Helden gespendet. Zur Spendenübergabe wurden alle Vereine nach Großenlüder eingeladen.

In diesem Jahr feierten Helga und Wilhelm Lang goldene Hochzeit. Allerdings anders als ursprünglich geplant, denn bedingt durch die Situation um Corona, konnte nur der engste Familien- und Freundeskreis zum 50. Hochzeitstag gratulieren. Das Gründerehepaar der Technolit GmbH wünschte sich Geld, statt Geschenken, dass dem guten Zweck zugutekommen sollte. Insgesamt durften sich Helga und Wilhelm Lang über 6000 Euro freuen. Begünstigt wurden 3 Organisationen: die Seniorentagespflege des „Haus der Begegnung“, der Tierschutzverein Lauterbach e. V. und das Kinder- und Jugendhospiz Kleine Helden Osthessen e. V., je mit 2000 Euro. Die Spendenübergabe konnte in Großenlüder unter Berücksichtigung der Sicherheitsmaßnahmen auf dem Firmengelände der Technolit GmbH erfolgen.

Die Kleinen Helden bedanken sich ganz herzlich für die Spende!