Muttertags-Aktion: Ehrenamtliche fahren Kuchen & Wurst an betroffene Familien aus

Am vergangenen Samstag waren wieder 14 Helfer für unsere Begleit-Familien unterwegs. Ehrenamtliche Familienbegleiter, Mitglieder des Reservistenverbandes und private Helfer, die ihre Unterstützung speziell während der Corona-Zeit angeboten haben, überraschten die Familien zu Hause mit Kuchen in Herzform zum Muttertag und einer Kleine-Helden-Wurst, in Hinblick auf den Vatertag. Die Aktion konnte durch Nelles Catering mit papperts und Metzgerein Robert Müller realisiert werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern, sowie Metzgerei Robert Müller, Nelles Catering und papperts! Die Familien haben sich sehr gerfreut!

Zum Hintergrund: Selbstgemalte Bilder oder gepflückte Blumen: was für viele Mütter jedes Jahr eine große Freude ist, sieht bei Familien mit lebensbegrenzt erkrankten, schwerstkranken oder verstorbenen Kindern leider ganz anders aus. Sie leisten unvorstellbares und halten Ängste und Sorgen aus. Und dabei tut jede Mutter alles menschenmögliche für ihre Kinder und ist 24 Stunden für Pflege und Fürsorge da. Alleine in Hessen leben 3000 lebensbegrenzt erkrankte und schwerstkranke Kinder- & Jugendliche. Alleine 200 davon sterben jährlich.