„Kleine Helden“ zu Besuch in der Ulstertalschule

Die Klasse 10a bei der Scheckübergabe mit Klassenleiterin Myriam Kluge-Hohmann

Dienstag, 05. September 2017

Große Freude für Kleine Helden – dass Gutes zu tun das Leben bereichert, durfte die Klasse 10a der Ulstertalschule Hilders kürzlich erfahren. Die Klasse hatte während der erfolgreichen Musicalaufführungen an der Schule Brezeln verkauft und den Erlös einem Kinder- und Jugendhospiz aus der Region zugedacht. Am 25.8.2017 bekam sie Besuch von Vera Erb und Alexander Helmer, zwei Vertretern der Kleinen Helden, die den Jugendlichen Näheres über ihre Arbeit erzählten und anschließend den Spendenbetrag von 360 Euro entgegennahmen. Die Ulstertalschule geht damit mit gutem Beispiel voran und zeigt, dass man auch mit kleinen Dingen Gutes bewirken kann.

(Marlene Seifert, 10a)

Was gibts neues

Kleine Helden beim ausverkauften FC Bayern-Spiel

Donnerstag, 24. Mai 2018

Einmal in die Allianz-Arena zum FC Bayern München - das wünschen sich vor... MEHR

Burgfest in Lehnerz - 500,00 EUR für die Kleinen Helden gespendet

Dienstag, 22. Mai 2018

Im September letzten Jahres fand in Lehnerz das Burgfest statt. Der... MEHR